Ihr Vorteil als Waldbesitzer

Als Mitgliedsbetrieb der FBG Elbeholz profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen, die sich aus unserer Kooperation mit wirtschaftlicher Ausrichtung ergeben:

  • Die gemeinsame Vermarktung von Standardsortimenten rationalisiert den Holzabsatz gegenüber Ihrem einzelbetrieblichen Angebot deutlich. Dadurch wird nicht zuletzt ein höheres Preisniveau für den von Ihnen angebotenen wertvollen Rohstoff Holz erzielt.
  • Sie nutzen das professionelle fachliche Know-how der Forstbetriebsgemeinschaft unter anderem zur wirtschaftlichen Optimierung von Holzerntemaßnahmen und zur Durchführung des Holzverkaufsgeschäfts.
  • Durch die Zusammenarbeit ähnlich strukturierter Forstbetriebe entsteht für Sie und Ihren Betrieb ein wertvoller Austausch von Informationen und Erfahrungen.

Ergänzung bestehender Bewirtschaftungsmodelle

Unser Angebot versteht sich grundsätzlich nicht als konkurrierendes Angebot zu bestehenden Bewirtschaftungsmodellen, sondern verschafft Ihnen ergänzend hierzu einen Vorteil insbesondere durch eine betriebsübergreifende Holzvermarktung. Die Verfügungsfreiheit über Ihr Eigentum wird dabei in keiner Weise eingeschränkt.


Wirtschaftlicher Erfolg

Die professionelle betriebsübergreifende Holzvermarktung stellt keinen Selbstzweck dar. Vielmehr wird Ihre Marktposition als Anbieter des wertvollen Rohstoffs Holz deutlich gestärkt. Hierdurch kommt es sowohl zu deutlichen Erlös- als auch zu Kostenvorteilen, da der gesamte Vermarktungsprozess rationell gestaltet wird. Im Ergebnis entsteht für Sie als Mitgliedbetrieb der FBG Elbeholz ein wirtschaftlicher Vorteil – dieser bildet den eigentlichen Zweck unseres Geschäftsbetriebes.


Geringe Kostenbelastung

Unser Anspruch an uns selbst ist es, den professionellen Geschäftsbetrieb der FBG Elbeholz so effektiv und gleichermaßen effizient wie möglich zu gestalten. Nicht zuletzt hierdurch sind die Kosten, die für Sie als Mitgliedsbetrieb der FBG Elbeholz entstehen, vergleichsweise gering. Als Neumitglied erheben wir von Ihnen einmalig 0,50 EUR je Hektar Betriebsfläche; der laufende Jahresbeitrag beläuft sich zzt. auf lediglich 0,25 EUR je Hektar Betriebsfläche.
Für die Organisation der gemeinsamen Holzvermarktung erhält die FBG Elbeholz eine umsatzabhängige Vermarktungsprovision; sie beträgt für Standardsortimente zzt. 2,5% der Nettorechnungssumme für die durch die FBG vermittelten Verkaufsgeschäfte.


Wertvoller Informationsaustausch

Unsere regelmäßigen Mitgliederversammlungen bilden nicht nur das oberste Beschlussorgan der FBG Elbeholz. Sie dienen insbesondere auch dem bereits erwähnten wertvollen Austausch von Informationen und Erfahrungen zum Beispiel in Gestalt von forstfachlichen Exkursionen zu wichtigen betrieblichen Fragestellungen.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Mitgliederbereich innerhalb dieser Internetpräsenz passwortgeschützt und nur für die Mitgliedsbetriebe der FBG Elbeholz zugänglich ist.

Wenn Sie an weiteren Informationen zum Vermarktungsverbund und zu Ihren Vorteilen als Mitgliedsbetrieb interessiert sind, stehen Ihnen Vorstand und Geschäftsführung der FBG Elbeholz gerne zur Verfügung.


zum Seitenanfang

Zurück zur Leistungsübersicht ...